Beobachtungsuhr I Weltkrieg

4.890,00 €
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten 5-10 Werktage

Beobachtungsuhr der deutschen Kriegsmarine aus dem 1 Weltkrieg.

Werknummer: 89xxx

Taschenuhrständer von Argentor nicht im Preis inbegriffen.

Uhren in unserem Online Sortiment sind serviciert und haben ein Jahr Garantie auf verdeckte Schäden ab Kaufdatum.

 

 

 

Beobachtungsuhr der deutschen Kriegsmarine
In der heutigen Zeit ist ein Leben ohne Uhr undenkbar. Reist man in der Geschichte zurück, so lässt sich die Bedeutung des Zeitmessens schnell erkennen. Die Geschichte der Uhr kann bis zu den Sumerern und Ägyptern zurückverfolgt werden. Auch die Beobachtungsuhr der deutschen Kriegsmarine trägt ein Stück Geschichte mit sich.

Ein Stück Geschichte
Die sogenannte B-Uhr wurde im Weltkrieg als Navigator in der Luftwaffe genutzt. Sie diente als sekundengenaue Bestimmung der Zeit. Ihren Anfang nahm die Beobachtungsuhr allerdings als Ausstattung zur Zeitmessung in Schiffen. Da B-Uhren gut lesbar sein mussten, sind sie durch ein großes Ziffernblatt gekennzeichnet. Dieses wiederum steht in starkem Kontrast zu den Ziffern.

Produktmerkmale der Beobachtungsuhr aus dem 1. Weltkrieg
Dieses Modell einer Beobachtungsuhr aus dem ersten Weltkrieg wurde von der deutschen Kriegsmarine verwendet. Das silberne Gehäuse macht die Uhr besonders. Des Weiteren ist auch das Ziffernblatt metall versilbert und verleiht der B-Uhr einen vintage Charakter.

Kennzeichen der Beobachtungsuhr aus dem 1. Weltkrieg:
• Gehäuse in Silber
• Handaufzug
• Metall versilbertes Ziffernblatt
• Vintage
• Gefertigt im Jahr 1910
• Durchmesser von 60 mm
• Höhe von 16 mm

Sichern Sie sich jetzt ein Stück Geschichte! Hier im Auktioneum erhalten Sie alle Informationen und werden schnell fündig.

Kontakt und Versand
Luxus-Uhren zu bestem Preis-Leistungs-Verhältnis kaufen - Beobachtungsuhr aus dem 1. Weltkrieg - Serviciert - 1 Jahr Garantie - sicherer Versand

Technische Daten

GEHÄUSE
Silber
ZIFFERBLATT
metall versilbert
WERK
Handaufzug
JAHR
1910
DURCHMESSER
60 mm
HÖHE
16 mm