Marken

  • A. Lange & Söhne
  • AUDEMARS PIGUET

    AUDEMARS PIGUET

    Die hochkarätige Fangemeinde der Luxus-Uhrenmarke Audemars Piguet umfasst unter vielen bekannten Persönlichkeiten die Sportlegende Michael Schuhmacher und die „Steirische Eiche“ Arnold Schwarzenegger, der in zwei seiner Filmen eine eigens angefertigte und limitierte Auflage der Reihe „Royal Oak Offshore“ trug.

  • Blancpain
  • BREGUET
  • BREITLING

    BREITLING

    Als Spezialist für technische Zeitmesser spielte Breitling eine Hauptrolle bei der Entwicklung des Armbandchronografen und gehört zu den Leadern dieser Komplikation. Dank ihrer zuverlässigen, robusten und leistungsstarken Instrumente nahm die Firma an sämtlichen Highlights bei der Eroberung der Lüfte aktiv teil. Breitling ist weltweit die einzige grosse Uhrenmarke, die alle ihre Modelle mit Chronometer-zertifizierten Werken anbietet – dem höchsten Gütesiegel hinsichtlich Präzision. Breitling ist auch eines der seltenen Häuser, die ihr eigenes mechanisches Chronografenwerk vollständig in ihren Ateliers konzipiert und herstellt. Zudem ist dieses Familienunternehmen eine der letzten noch verbliebenen unabhängigen Schweizer Uhrenmarken.

  • BUCHERER
  • BULGARI
  • CARTIER

    CARTIER

    Dank einer gekonnten Mischung aus Mut, Leidenschaft und Eleganz ist Cartier ein Vorreiter in der Uhrmacherkunst. Die Marke schuf nicht nur die erste Armbanduhr, sie erneuerte auch das Uhrendesign zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit dem ersten rechteckigen Zifferblatt. Cartier Uhren sind „Mechanics of Passion“, die Spitzentechnologie und Charakter verbinden.

  • Chanel

    Chanel

    1914 gründetet Coco Chanel das weltberühmte Modelabel mit Sitz in Paris und bereits ein Jahr später erklärte man ihre Mode zum ‚Inbegriff der Eleganz’. Coco Chanel trug einen großen Teil zur modischen Befreiung der Frau bei: Sie kürzte die Röcke auf eine Länge knapp unterhalb des Knies, erfand das kleine Schwarze und den Modeschmuck. Das berühmte Chanel-Kostüm aus Tweedstoff, die gesteppte 2.55-Handtasche mit Schulterkette und das Twin Set gelten bis heute zum Inbegriff des Modelabels. Nach ihrem Tod 1971 hinterließ Coco Chanel ein weltweit erfolgreiches Couture-Label, das Karl Lagerfeld bis heute immer wieder neu interpretiert.

  • CHOPARD

    CHOPARD

    Das Unternehmen wurde 1860 von Louis-Ulysse Chopard in Sonvilier im Schweizer Jura gegründet. Das bekannte Markenkürzel L.U.C. steht für die Initialien Louis-Ulysse Chopard. 1963 erwarb der deutsche Juwelier Karl Scheufele das Familienunternehmen und zog in die Schweiz. Das Unternehmen Chopard blieb ein Familienunternehmen und wird heute von den Kindern Scheufeles geleitet.

  • Chronoswiss
  • Corum
  • EBERHARD & CO.
  • Fortis
  • Franck Muller
  • FRANK MULLER

    FRANK MULLER

    Der Uhrmacher Franck Muller wird am 11. Juli 1958 als Sohn einer Italienerin und eines Schweizers geboren. Bereits in jungen Jahren gilt er als Ausnahmetalent. Nach drei Ausbildungsjahren an der Uhrmacherschule in Genf arbeitet er bei dem bekannten Uhrmacher Svend Andersen sowie bei wichtigen Schweizer Uhrenherstellern. Bereits mit 24 Jahren hat sich seine Fähigkeit, Komplikationen zu miniaturisieren, herumgesprochen, und er erhält Aufträge, wertvolle Uhren der wichtigsten Spitzenmarken, z.B. Patek Philippe, Breguet, Lange & Söhne und Vacheron Constantin, zu restaurieren.

  • Gerald Genta
  • GIRARD PERREGAUX
  • GLASHÜTTE ORIGINAL

    GLASHÜTTE ORIGINAL

    Glashütte Original ist eine Marke von Weltruf, die für höchste Ansprüche und beste deutsche Uhrmacherkunst seit mehr als 165 Jahren steht. Leidenschaft, Geduld, Fingerspitzengefühl und Fachkenntnis bestimmen auch heute noch unser Handwerk. 

  • Hanhart
  • Hautlence
  • Herbelin

    Herbelin

    Seit dem Jahr 1947 vereinen unsere Uhren schweizerische Präzisionstechnik mit französischer Eleganz. Gegründet wurde das Unternehmen vom Uhrmacher Michel Herbelin. Heute wird es von seinen beiden Söhnen geführt.

    Bekannt geworden ist Herbelin vor allem dafür, dass es als erstes Unternehmen Damenchronographen kreiierte, die in ihrem Design, Größe, Gewicht und Funktion speziell auf die Bedürfnisse unserer Kundinnen zugeschnitten sind.

  • HEUER

    HEUER

    TAG Heuer S.A.
    Die TAG Heuer S.A. ist ein Schweizer Hersteller von Uhren und Zeitmessereinrichtungen mit Sitz in La Chaux-de-Fonds. Sie ist seit 1999 im Besitz des französischen Luxusgüter-Herstellers Moët Hennessy Louis Vuitton S. A. (LVMH). Gegründet wurde die Firma 1860 von Edouard Heuer in Saint-Imier. TAG Heuer Fabrikate wurden besonders zur Zeitmessung bei Olympischen Spielen, der amerikanischen IndyCar-Rennserie und bei der Formel 1 eingesetzt. Die bekanntesten Chronographen-Serien sind „Carrera“, „Monaco“ und „Formula 1“.

  • HUBLOT
  • IWC

    IWC

    IWC Schaffhausen hat sich durch ihre Passion für innovative Lösungen und technischen Erfindergeist international einen Namen gemacht. Seit 1868 stellt die Schweizer Uhrenmanufaktur Meisterwerke der Haute Horlogerie her, die Engineering und Präzision mit exklusivem Design vereinen.

  • J. C. Klinkosch
  • Jaeger LeCoultre

    Jaeger LeCoultre

    … ist einer der ältesten, noch existierenden Uhrenhersteller und eine der innovativsten Firmen der Uhrenindustrie. Immer schon war es Leitsatz der Entwicklungsabteilung von Jaeger-LeCoultre, das Unmögliche möglich zu machen, wovon auch andere Uhrenhersteller profitierten. Schon seit der Jahrhundertwende belieferte Jaeger-LeCoultre u. a. Patek Philippe, Cartier und Omega und auch heute noch beliefert das Haus bekannte Firmen wie Audemars Piguet, Vacheron & Constantin und IWC, die eigene Schwesterfirma, mit hochwertigen Uhrwerkteilen.
  • Longines
  • MAURICE LACROIX
  • Maurice Lacroix
  • Mido
  • Omega
  • OMEGA

    OMEGA

    Neil Armstrong trug eine Omega Speedmaster Professional, als er am 21. Juli 1969 als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond setzte und auch heute noch ist diese Omega offizieller Chronograph der NASA-Astronauten. Omega ist berühmt für ihre Ganggenauigkeit und gilt als absoluter Rekordhalter bei Präzisionswettbewerben. 

  • PANERAI
  • PATEK PHILIPPE

    PATEK PHILIPPE

    …ist für ihre komplizierten Uhren weltberühmt. Der Begriff Haute Horlogerie wird von Patek Philippe noch übertroffen, denn kaum eine andere Firma realisiert die faszinierenden Funktionen wie Minutenrepetition, Grande und Petite Sonnerie sowie ewiger Kalender, Tourbillons, Zeitzonenanzeigen und astronomische Indikationen wie Mondphasen, Sternzeit, Sternkarten. Aus dieser Hingabe ans Detail entsteht folglich eine limitierte Stückzahl, was die Uhren von Patek Philippe für SammlerInnen noch interessanter macht. Es gilt der Anspruch die ästhetisch ansprechendsten und begehrenswertesten Uhren herzustellen.

  • PAUL PICOT

    PAUL PICOT

    Paul Picot setzt entschlossen auf Qualität, nicht nur für die Materialien und Design, sondern auch auf der Ebene ihres Personals: das freundliche und einladende Gebäude der Produktionsstätte in Le Noirmont wird von den besten in den Beruf, die die klassische Kunst der traditionellen vereinen besiedelt Jura Uhrmacherei mit den neuesten Techniken, um bemerkenswerte und konkurrenzlose Uhren zu entwickeln.

  • PORSCHE DESIGN
  • Raymond Weil

    Raymond Weil

    Das Unternehmen, das 1976 von Raymond Weil gegründet wurde, dann 18 Jahre von Olivier Bernheim, seinem Schwiegersohn, erfolgreich geleitet wurde, steht nunmehr unter der Leitung von Elie Bernheim, Raymond Weils Enkel und Olivier Bernheims Sohn, setzt die Entwicklung und Konsolidierung seines Status unter den führenden Marken der Schweizer Uhrenindustrie weiter fort. Auch in der dritten Generation versucht das Unternehmen, seine Talente und Erfahrungen einzubringen, um das familiäre Erbe zu bereichern. Damit werden gleichsam Stabilität und Kontinuität garantiert. Kreativität, uhrmacherisches Know-how, Zugänglichkeit und, vor allem, Unabhängigkeit: Über die Jahre hat sich die RAYMOND-WEIL-Dynastie immer wieder neu erfunden und dabei stets den genetischen Code ihres ursprünglichen Erfolges beibehalten.
  • ROLEX

    ROLEX

    ROLEX ist die Bekannteste Uhrenmarke Weltweit und wird mit Perfektion und Elleganz in der Welt der Chronometer gelichgestellt. Die prestisgeträchtige Marke wurde 1908 von Hans Wolsdorf und Alfred Davis gegründet. Der Name ROLEX wurde 1915 geschaffen. ROLEX als Innovationsführer legt großen Wert auf forschung und hat so die erste wasserdichte Uhr, die erste Datumsanzeige auf dem Ziffernblatt, eine zweite Zeitzone (GMT) auf einem Chronometer umgesetzt. Rolex bietet eine Vielzahl von exquisiten Linien, darunter die Rolex Daytona, DateJust, Yacht-master, Deepsea, Sea Dweller, Submariner, GMT-Master II, Explorer II, Explorer, Milgauss, Day-date II, Day-Date, Air-King, Perpetual, Date Watch, Lady-Perpetual, Lady-DateJust, Pearlmaster, und Cosmograph.
    Ihre präzise und weltweit renommierten Oyster Perpetual Automatik und Automatik-Chronograph Chronometer Mechanismen verkörpern die Kunst der Urmacherkunst in Design und Funktionalität. Erhältlich sind Herren-und Damen Uhren in Gold, Stahl und Platin; optional mit Diamanten und exotische Materialien wie Tahiti-Perlmutt. Rolex-Uhren sind vielseitig genug, im Design für jeden Geschmack anzupassen. Rolex-Uhren sind ein Symbol für Status und Exzellenz, und wird das Glück Träger mit einem Bezug vor allen anderen zu verleihen.

  • TUDOR
  • ULYSSE NARDIN

    ULYSSE NARDIN

    Der Name der Schweizer Uhrenmanufaktur Ulysse Nardin in Le Locle steht noch heute für außergewöhnliche Pionierleistungen auf dem Gebiet der Uhrentechnologie, welche die Basis für eine außergewöhnliche Kollektion von Zeitmessern der uhrmacherischen Spitzenklasse bilden.

  • VACHERON CONSTANTIN

    VACHERON CONSTANTIN

    … hat außergewöhnliche Uhren entwickelt. Philosophie der Firma ist bis heute die Herstellung qualitativ hochwertigster Uhren in kleinen Stückzahlen. Bereits in seinen Anfängen setzte die Firma auf klassische Eleganz und flache Werke. 
  • ZENITH

    ZENITH

    Die Uhrenmanufaktur Zenith schöpft aus dem Erfahrungsschatz der Vergangenheit, um die Zukunft zu gestalten. Die Tradition ständiger Innovation drängt sie zu immer neuen mutigen Entscheidungen.